Sie befinden sich hier:

Kundenlogin

Auslandsjahr

Es gibt viele Möglichkeiten, als junger Mensch ein Auslandsjahr zu absolvieren. Viele Jugendliche im Alter von 16 bis 27 Jahren nutzen die Möglichkeit eines Freiwilligen Sozialen Jahres im Ausland (Auslands-FSJ). Andere nehmen am Programm Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD) teil. Daneben gibt es trotz Aussetzung des Zivildienstes den Anderen Dienst im Ausland (ADiA).

Doch es gibt weiter Auslandsprogramme. Sehr beliebt ist die Möglichkeit, als Au-Pair ein Jahr im Ausland zu verbringen. Hier steht allerdings nicht die soziale Komponente im Vordergrund. Diese gibt es jedoch bei einer Freiwilligenarbeit in Workcamps.

BFD im Ausland

Der Bundesfreiwilligendienst kann flexibel gestaltet werden, was seine Dauer anbelangt. So ist eine Regeldauer von einem Jahr vorgesehen. Möglich sind jedoch auch sechs Monate. Maximal kann der Freiwilligendienst für zwei Jahre geleistet werden.

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) kann nicht im Ausland abgeleistet werden kann, obwohl der Zivildienst, den der BFD ersetzen soll, im Ausland geleistet werden konnte. Allerdings war das nur äußerst eingeschränkt möglich gewesen, da es nur wenige Auslandsstellen gab.

FSJ im Ausland

Will man als Freiwilliger ein Auslandsjahr machen, so greift man auf das FSJ im Ausland, das Freiwillige Soziale Jahr im Ausland zurück. Es kann auch als ökologisches Jahr geleistet werden. Einen Überblick über die von den einzelnen Bundesländern zugelassenen Entsendeorganisationen findet man hier:

Freiwilliges Soziales Jahr FSJ im Ausland

Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD)

Relativ neu ist die Möglichkeit, ein Auslandsjahr im Rahmen des Programmes Internationaler Jugendfreiwilligendienst des Bundesfamilienministeriums zu absolvieren. Hier können Jugendliche in bestimmten, zugelassenen Organisationen Freiwilligenarbeit im Ausland leisten.

Au-Pair

Ein Auslandsaufenthalt als Au-Pair ist zwar kein eigentlicher Freiwilligendienst, jedoch dient es auch der Völkerverständigung und trägt zur eigenverantwortlichen Persönlichkeitsentwicklung bei. Deshalb möchten wir es hier ebenfalls erwähnen.